Kaffee: Zubereitung & Tipps

So kann Kaffee zubereitet werden

Kaffee kann auf verschiedenste Arten zubereitet werden, die alle einen bestimmten Einfluss auf das Aroma des Kaffees haben. Wir stellen die Arten der Kafeezubereitung vor:

Siebträger

Eine Espressomaschine (meist Siebträger-Kaffeemaschine) ist ein Gerät zum Brühen von Espresso und anderen Kaffeespezialitäten. Mahlgut: ca. 8-10g Kaffeemehl (kann je nach Bohne, Maschine und Röstgrad varrien). Brühtemperatur: ca. 90°C. Kontaktzeit ca. 20-25 Sek. Brühdruck: ca. 9bar.

French Press

Die Pressstempelkanne (French Press, Kaffeepresse, Kaffeedrücker) ist eine Kaffeekanne, in der Kaffee gebrüht und der Kaffeesatz mittels eines Stempels mit Sieb nach unten gedrückt wird. Man kann damit ganz hervorragenden Kaffee machen. Mahlgrad 7-9 (1 sehr fein -10 sehr grob). Wassertemp. 94°C. Kontaktzeit ca. 4 Min.

Chemex

Eine Chemex ist eine Glaskaraffe, in der ähnlich wie in einem Kaffeefilter Kaffee aufbebrüht wird. Macht ganz herrlichen Kaffee.
Mahlgrad 5-6 (1 sehr fein -10 sehr grob). Wassertemp. 94°C.
Kontaktzeit ca. 3 Min.

Filterkaffee

Die traditionellere Brühmethode in Deutschland. Von Hand aufgebrüht ist auch dieser Kaffee sehr gut.
Mit einem Hario V60 Filter:
Mahlgrad 4-5 (1 sehr fein -10 sehr grob). Wassertemp. 94°C.
Kontaktzeit ca. 3 Min.

Handmühle

Eine sehr gute Methode, um sich morgens Kaffee ganz frisch zu mahlen und zu genießen.
Sollte in jedem Haushalt vorhanden sein. Fragt bei Euren Großeltern nach, dort befindet sich meist noch eine nostalgische, aber brauchbare Mühle. Oft sogar noch in Benutzung.

Karlsbader Kanne (Bayreuther Kanne)

Die beste Methode, um Kaffee seine Aromen zu entlocken. Über einen aufgesetzten Keramikfilter wird Kaffee über sehr grob gemahlenes Pulver extrahiert.
Mahlgrad 9-10 (1 sehr fein -10 sehr grob). Wassertemp. 95°C.

Aero Press

Auch hier wird Kaffee gut zubereitet. Mahlgrad 3-5 (1 sehr fein -10 sehr grob). Wassertemp. 90°C. Kontaktzeit ca. 1 Min.

Moka Herdkanne

Für Espressozubereitung. Mahlgrad 4-6 (1 sehr fein -10 sehr grob). Kontaktzeit ca. 1-2 Min. Je nach Vorlieben und Geschmack (wegen Aluminiumgehäuse).

Siphon

Auch hier wird Kaffee gut zubereitet. Mahlgrad 3-5 (1 sehr fein -10 sehr grob). Wassertemp. 90°C. Kontaktzeit ca. 1 Min.

Vollautomat

Auch hier wird Kaffee relativ brauchbar zubereitet. Große Sorgfalt sollte auf die Reinigung und Pflege aller Teile gelegt werden, die mit Kaffee in Berührung kommen.

Aromatipps

Aroma

Der Geschmack des Kaffees hängt auch von seiner Zubereitung ab. Wir erklären, wie Sie Ihr Kaffeeerlebnis optimieren können!

Wenig Aroma:

  • Mahlung und/oder Röstung zu alt (Aromen sind flüchtig!)
  • Offen gelagert, Sauerstoff reagiert mit dem Kaffee.
  • Zu wenig Kaffee dosiert, oder zu grob.
  • Brühdruck unter 7 bar (bei Siebträgermaschine)
Zu sauer:
  • Zu beachten ist, eine erwünschte Säure von den Fruchtsäuren (z.B. Kenia oder Mittelamerika Kaffees) zu unerwünschten Säuren (zu kurz geröstet).
  • Gerade bei Espresso treten die (erwünschten) Fruchtsäuren deutlicher zu Tage. Dies kann mit Milch, als Capuccino oder Latte Macchiato, teils in harmonischer Weise kompensiert werden.
  • Kaffee steht zu lange oder Mahlung zu grob
  • Kaffee zu hell geröstet
  • Typische Schnellröstung (was jeder von uns bisher im Supermarkt oder beim Bäcker gekauft hat)

Zu bitter

  • Brühtemperatur zu hoch (über 95°C) oder Mahlgrad zu fein (Bitterstoffe mitgelöst)
  • Extraktionszeit zu lang
  • zu dunkle Röstung
  • Zu viel Robusta- oder minderwertiger Robusta-Kaffee in der Mischung

Search